Pasta mit Erbsen- Mascarpone- Sauce

Pasta mit Erbsen- Mascarpone- Sauce

Irgendwie bin ich schon wieder am Kränkeln. Eigentlich kein Wunder, wenn man bedenkt, wieviele um mich herum erkältet sind. Ich hoffe nur, daß ich bis zum nächsten Wochenende wieder fit bin, damit dem Kurzurlaub im Allgäu nichts im Wege steht. Heute gab es deshalb mal wieder ein schnelles Pastagericht, das ich seit Jahren immer wieder gerne esse ( die Reste auch gerne am nächsten Tag kalt zum Frühstück :-) )

Einkaufsliste für 2 Portionen

  • 300g kurze Pasta
  • 1 kleine Zwiebel, würfelig geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 125g Mascarpone
  • 125g Schinkenwürfel
  • 200g TK- Erbsen

Außerdem

  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Zitronenschale
  • Pflanzenöl
  • 2El fr. Basilikum, gehackt
  • Parmesan, frisch gerieben

Paste nach Packungsanweisung in Salzwasser garen und abgießen, vom Nudelwasser 3-4EL aufbewahren. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzenund Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Schinken zugeben und anbraten. Mit dem Nudelwasser ablöschen und Erbsen zugeben, kurz dünsten lassen. Mascarpone einrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale abschmecken. Pasta zugeben und mit der Sauce vermischen. Auf Teller verteilen und mit Basilikum bestreut servieren. Wer mag, kann noch frisch geriebenen Parmesan dazu reichen.

 

Pasta mit Erbsen- Mascarpone- Sauce in Progress

Pasta mit Erbsen- Mascarpone- Sauce in Progress

 

One comment

Hinterlasse eine Antwort

(Spamcheck Enabled)